Nadine Facelounge 7.jpg

Faden Lifting

Was kann das Faden Lifting:

  • Straffung von Gesichtspartien

  • Deutliche Milderung von Falten

  • Definieren von Gesichtskontouren

  • sehr effizient


Das Faden Lifting
 

Mit den Liftingfäden besteht die Möglichkeit, erschlaffte Gesichtspartien anzuheben und zu straffen. Diese Methode des nicht- operativen Liftings wird z.B. bei den sogenannten Hängebäckchen, zum Anheben der Augenbrauen, zum Straffen der Gesichtskonturen und zum Straffen der Halspartie angewendet. Volumenfäden werden flächig eingesetzt und fördern in der Haut den Kollagen- und Elastinaufbau. Das Ergebnis der Liftingfäden ist bereits nach der Sitzung sichtbar und hat eine Haltbarkeit von ca. 1 bis 1.5 Jahren.

Von mir verwendete Lifting Fäden sind aus hochwertigen Materialien. Sie bauen sich vollständig ab und werden seit Jahren bereits in der Medizin eingesetzt. Der Unterschied liegt einzig darin, dass die Oberfläche der in der ästhetischen Medizin eingesetzten Fäden angeraut ist, bzw. mit kleinen Wiederhäkchen versehen ist. Dies ermöglicht einen guten Sitz im Gewebe.

 

Die Behandlung besteht aus 2 sichtbaren Effekten. Der Erste bezieht sich auf die direkte Straffung der behandelten Hautpartie durch die Fadeneinlage und der Zweite entsteht beim Abbau der Fäden. Dadurch wird verstärkt Kollagen und Platin gebildet, was wiederum ebenfalls zu einer Straffung des Hautbildes führt.

Anwendungsgebiete

  • Hängebäckchen

  • Definieren der Kinnlinie 

  • Augenbrauenlifting

  • Straffung der Hals- und Dekolleté Region

  • Reduzieren der Nasolabialfalten

Nadine Facelounge 3_bearbeitet_bearbeitet.jpg
Kosten

Ab CHF 550 / Abhängig von der Anzahl der Fäden

Schmerzen

Lokale Betäubung / Schmerzarm

Haltbarkeit

1-1.5 Jahre

Zeitdauer der Behandlung

30 - 60 Minuten

Nachbehandlung

Keine

Gesellschaftsfähigkeit

Sofort oder 1-2 Tage leicht eingeschränkt

Arbeitsfähigkeit

Keine Einschränkungen

Sport / Sauna / Solarium

2-3 Tage reduzieren 

Noch zu beachten

Keinen Druck auf behandelte Stellen